Ich greife hier jetzt zeitlich schon etwas vor, aber am 29.03.2014 und am 27.09.2014 findet in der Jakobus Pfarrei Domstiftstr. 40 in Mannheim wieder die Neue Mannheimer Comic- und Mangabörse statt.

Die Neue Darmstädter Comicbörse hingegen findet in der Bessunger Knabenschule am 06.04.2014 und am 21.09.2014 von 9.00 bis 16.00 Uhr statt.

Auf mehr als 50 Tischen wird es wieder Deutsche & US Comics, Mangas, Original-Art, Comic-Zubehör, Merchandise, Figuren, Tradingcards und Sonderangebote zu finden geben. Auch für die Bewirtung ist gesorgt icon wink Termine für die neuen Comicbörsen in Darmstadt & Mannheim

Info und Anmeldung:
Reiner Schuck
Tel.: 0162-8664123
reiner.schuck@t-online.de

Private und gewerbliche Verkäufer haben die Möglichkeit, sich einen der Standplätze im Vorfeld zu sichern. Die große Halle ist gut beleuchtet und beheizbar.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten. (Die Standplätze werden nach Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.)

Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen frei.

Grünäugiger Bär spielt gerne mit kleinen Pfadfindern und verliert sein ganzes Geld

detusch gruener baer Grünäugiger Bär spielt gerne mit kleinen Pfadfindern und verliert sein ganzes Geld

Grünäugiger Bär spielt gerne mit kleinen Pfadfindern und verliert sein ganzes Geld.

Referendum gegen die Lanzeroter Konvention gestartet!

Ich hatte ja vor noch gar nicht so langer Zeit bereits über die Lanzarote Konvention geschrieben, und warum ich so sehr gegen diesen Beschluss bin. Inzwischen gibt es etwas Neues zu berichten: Und zwar wurde jetzt tatsächlich noch der letzte bleibende Schritt unternommen, um die Konvention eventuell doch noch zu stoppen. Dabei handelt es sich um ein Referendum, welches jedoch an folgende Bedingungen geknüpft ist:

- 50.000 Unterschriften werden benötigt
- Teilnahme nur für schweizer Bürger
- Teilnahme nur ab 18 Jahren
- Ablauffrist des Referendums ist der 16. 01.2014. Da die Unterschriften jedoch auch noch beglaubigt werden müssen, sollten diese bis spätestens 31.12.2013 eingereicht werden.

Ins Leben gerufen wurde das Referendum übrigens von dem Bündnis für sinnvolle Rechtssetzung. (Man beachte die köstliche Ironie hinter dieser Konstellation!)

Deshalb kann ich nur allen Schweizern raten, sich das entsprechende Dokument hier herunterzuladen und auszufüllen. Geschickt werden sollte das Ganze dann an folgende Adresse:

Bündnis für sinnvolle Rechtssetzung
Bachwies 7
8307 Effretikon

Fragen an das Bündnis direkt kann man per E-Mail hier abschicken: bvgg@lags.us

Ich hoffe wirklich auf einen Erfolg dieser Aktion, denn die Konsequenzen dieser Konvention wären katastrophal nicht nur für Comickünstler und Illustratoren wie mich, sondern auch für jeden Fan bildender Kunst.

Videospiele & Kunst

konsolenpilz Videospiele & KunstIch gehöre auch zu der Generation, die mit Videospielen aufgewachsen ist. Wenn ich den Namen Ken höre, denke ich nicht an Barbie, sondern an Ryu. Und natürlich sind da noch Mario, Sonic, Link, Lara, usw.

Als Videospiele noch weit davon entfernt waren uns mit photorealistischen Grafiken in der dritten Dimension zu begeistern, mussten die Publisher andere Wege finden, die Fantasie der Leute an zu regen. Ich weiß noch, wie in den Anleitungen zu Gameboyspielen eine Illustration zu jedem einzelnen Gegner von Metroid oder Mega Man enthalten war. Im tatsächlichen Spiel war das Ganze dann meist nur ein Pixelhaufen, aber in der Vorstellung eines 9-Jährigen erwachten diese Figuren dann zum Leben. Und ich fing damit an, diese Szenarien selber fest zu halten und
Weiterlesen

Warum ich gegen die Lanzarote-Konvention bin

schweizflagge Warum ich gegen die Lanzarote Konvention binJugendschutz ist eine sinnvolle und wichtige Sache.
Ich denke an dem Satz gibt es nichts zu rütteln.

Jedoch sind so manche Entscheidungen, die im Namen des Jugendschutzes gemacht werden nicht unbedingt nachvollziehbar oder sinnvoll. Dies gilt insbesondere für einen neuen Vertrag unserer Schweizer Nachbarn, der einige grundlegende Änderungen im schweizerischen Recht beinhalten wird. Weiterlesen

Rassistische Pandas

Ein kurzer Comicstrip, den ich gestern Abend gemalt hatte. Es geht eben nicht nur um die Farbe…

rassistische pandas Rassistische Pandas

Ein kleiner Einblick in die Erstellung von Video Workshops

elfenamazone 212x300 Ein kleiner Einblick in die Erstellung von Video Workshops

Meine Elfenamazone. Ich nenne Sie Tiffany.

Heute will ich mal etwas aus dem Nähtäschchen plaudern. Falls ihr zu den regulären Lesern dieses Blogs hier gehören solltet, möchte ich mich entschuldigen, dass so lange keine neuen Inhalte dazu kamen. Ich war die Zeit über nicht untätig – weit davon entfernt – aber zu Schreiben gab es nicht sehr viel.

Nein, nachdem mein Tutorial “Good Times” auf psd-tutorials.de überwiegend positiv ankam, habe ich überlegt, was ich da als Nächstes abliefern könnte. Da ich ja sonst relativ realistische Motive zeichne kam mir recht schnell der Gedanke, etwas in dieser Richtung vor zu bereiten. Das war am 11. Juli diesen Jahres. Ich hätte nicht gedacht, dass es bis Ende August dauern würde, bis ich damit fertig bin.

Ok, natürlich habe ich nicht pausenlos daran gearbeitet; das wäre ja verrückt gewesen! Es gab noch viele Dinge nebenher zu tun und manchmal braucht man auch einfach eine kurze Auszeit, um wieder Energie zu tanken. Ich will hier aber mal einen kurzen Einblick geben, wie ich meine Tutorials erstelle und welche Erfahrungen ich dabei für mich selbst mitnehme.
Weiterlesen

Ein paar Kooperationen aus der letzten Zeit

cauchemar 1 facebook 300x261 Ein paar Kooperationen aus der letzten ZeitVor einiger Zeit hatte ich ja geschrieben, dass ich mich um einige Skizzen meiner Freundin kümmern wollte. Das waren alles recht simple Zeichnungen mit Kugelschreiber, jedoch finde ich es Wahnsinn, wie sie mit einfachen Linien schon den kompletten Ausdruck einer Figur erfassen kann. Für einen Detailfetischisten wie mich ist es immer wieder umwerfend, wie manche Leute das scheinbar so leicht hingekommen.

Inzwischen habe ich mich auch durch einige dieser Skizzen hindurch gearbeitet. Bei manchen davon habe ich die Linien nochmals feiner nachgebaut, um den Comic-Charakter stärker hervor zu heben. Jedoch fand ich es bei den Meißten doch besser, gerade diese Unruhe in den Strichen drin zu lassen.

Auch was die Colorierung angeht, ging ich neue Wege und habe mit sehr vielen Pinselspitzen experimentiert. Teilweise kamen dabei Sachen heraus, die an Aquarelle erinnern und die den Eindruck der Motive noch deutlich verstärken. Weiterlesen

Neues Speedpainting auf YouTube

Als Illustrator ist es für mich immer wichtig, neue Sachen auszuprobieren. Dadurch kann ich mich testen und weiterentwickeln. Schließlich geht es ja nicht nur darum, meinen eigenen Stil voran zu treiben, sondern auch mal über den Tellerrand zu schauen und sich an neue Dinge heran zu wagen.
Die letzten paar Tage habe ich jetzt damit verbracht, Skizzen und Scribbles von anderen Leuten zu kolorieren. Zum Teil sind das echte Kooperationen, zum Teil aber auch einfach Sachen, die mir verschiedene Kollegen und Freunde gezeichnet haben. Die Ergebnisse dazu werde ich in absehbarer Zeit auch nochmal gesondert posten.
Weiterlesen

www.Project-Icarus.de | Tobias Weinald auf Facebook | Tobias Weinald auf Deviantart | Tobias Weinald auf YouTube | Google

Copyright © 2014 by Zeichenblick.de. Alle Rechte vorbehalten.